`Ž-®m
`Ž-®m
`Ž-®m

Willkommen bei den Digitalen Engeln!

Die Digitalen Engel engagieren sich¬† als gemeinn√ľtzige Organisation in erster Linie gegen die soziale und¬†digitale Spaltung*¬†in Deutschland. Mit der Entwicklung und F√∂rderung von geeigneten¬†Projekten m√∂chten wir allen¬†benachteiligten Menschen in Deutschland¬†eine gleichberechtigte Teilhabe an der Digitalen Gesellschaft erm√∂glichen.

 

Mit Unterst√ľtzung durch¬†Partner-Unternehmen, Sponsoren und Ihnen¬†wollen wir dazu beitragen, dass ‚Äědas Internet auch f√ľr die Schw√§chsten in unserer Gesellschaft ¬†eine Verheissung** bleibt!‚Äú¬†

(Angela Merkel)

`Ž-®m
`Ž-®m


`Ž-®m
`Ž-®m
`Ž-®m

 

 

 

 

 

Unsere Vision...

`Ž-®m

…vom Internet der Zukunft:

  • Ausnahmslos jeder¬†B√ľrger hat Zugang zum Internet,¬†genau so selbstverst√§ndlich wie zu Wasser und Strom.
  • Die digitale Spaltung ist - auf allen Ebenen - √ľberwunden.
  • Die Privatsph√§re jedes Einzelnen ist vor illegalen Zugriffen, z.B. ¬†durch Geheimdienste und IT-Konzerne gesch√ľtzt.
  • F√ľr die freiwillige Preisgabe¬†pers√∂nlicher Daten werden angemessene Gegenleistungen erbracht.
  • Digitale Kompetenzen werden fr√ľhzeitig vermittelt.
  • ...
`Ž-®m

So erreichen Sie uns:

Digitale Engel

gemeinn√ľtzige Unternehmensgesellschaft

Sprudelstrasse 35

63683 Ortenberg/Hessen

Tel.: 0 60 46 - 94 13 36

Fax: 0 60 46 - 94 14 31

post@digitale-engel.org

 

Kostenfrei anrufen:

0800 303 7000

`Ž-®m


Soziale und digitale Spaltung 

In einer durch und durch digitalisierten Gesellschaft sollte ein Zugang zum Internet eigentlich ein selbstverständliches Grundrecht sein! 

 

Besonders f√ľr die √ľber 12¬†Millionen Menschen die in Deutschland in prek√§ren Verh√§ltnissen leben, ist es dies aber noch nicht. F√ľr diese Familien geh√∂ren erhebliche materielle Entbehrungen zum Alltag.¬†Sie haben Probleme, ihre Miete oder die Heizkosten zu zahlen. Oder es kommt nur ein- bis zweimal die Woche eine volle Mahlzeit auf den Tisch. Auch fehlen oft ¬†Telefon, Fernseher oder Internet.

 

Keine andere gesellschaftliche Altersgruppe ist so stark von Armut betroffen wie Kinder und Jugendliche. Ohne Zugang zum Internet verschärft sich die Situation im Bildungsbereich zusätzlich. 

Was das f√ľr die Zukunftschancen dieser Kinder bedeutet, kann sich jeder selbst leicht ausmalen. Dies betrifft inzwischen √ľber 2 Mio. Kinder und Jugendliche in Deutschland!¬†(Quelle: Deutsches Kinderhilfswerk)¬†

Wenn in einem der reichsten Länder Europas die Lebensmittel-Tafeln zu den wachstumsstärksten Branchen gehören sollten wir uns fragen, was hier aus dem Ruder läuft.

`Ž-®m

Mit unserer Initiative wollen wir zu√§chst daf√ľr sorgen, dass m√∂glichst viele benachteiligte Menschen mit Hard- &¬†Software sowie Internet-Zugang ausgestattet werden k√∂nnen. Hierzu bitten wir Unternehmen, Verb√§nde etc. ¬†und Privatpersonen¬†um die √úberlassung von gebrauchten, aber funktionsf√§higen Ger√§ten. Hierzu geh√∂ren Desktop- PCs, Laptops, Tablets sowie Monitore, Tastaturen, Router, externe Laufwerke etc.

 

 

 

 

 

`Ž-®m

Sie können helfen indem Sie...


Geben und Nehmen...

Als ‚ÄěDigitale Eingeborene‚Äú, die das Internet von Anbeginn nutzen und schon seit Jahren nicht mehr offline waren, nutzen¬†wir unser Knowhow und unser Netzwerk auch dazu, kleine und mittlere Unternehmen in Sachen Internet, Web-Design & Hosting, Social Media, IT-Sicherheit usw. unter die Arme zu greifen.


`Ž-®m

Spenden per √úberweisung

Digitale Engel gUG

VR-Bank Main-Kinzig-B√ľdingen

IBAN: DE35  5066  1639  0001  17 83  77

BIC: GENODEF  1  LSR

Geben Sie auf Wunsch einen Verwendungszweck an und vermerken Sie, ob Sie eine Spendenquittung w√ľnschen.


Mit PayPal spenden:

Hier können Sie via paypal eine Spende tätigen. Sie benötigen dazu ein PayPal-Konto.

Die Dateneingabe¬†und -√ľbermittlung erfolgt ausschlie√ülich √ľber eine sichere und verschl√ľsselte Verbindung


Kooperationspartner


Wie das Internet funktioniert

Download Wie das Internet funktioniert
`Ž-®m

Laden Sie sich hier kostenlos ‚ÄěWie das Internet funktioniert‚ÄĚ herunter (PDF, ¬†1,6MB). Die Brosch√ľre wurde l√∂blicherweise vom Verein ‚ÄěDigitale Gesellschaft e.V.‚Äú verfasst, um Entscheidungstr√§gern in der Politik eine solide Wissensbasis zu verschaffen.


Digitale Agenda

Im M√§rz 2015 beriet der Bundestag¬†im Rahmen der ‚ÄěDigitalen Agenda‚Äú¬†√ľber einen ‚ÄěPakt f√ľr Digitale Bildung‚Äú.

`Ž-®m

Download ‚ÄěDigitale Agenda‚Äú der Bundesregierung (PDF, 200KB).


Tipps!

`Ž-®m

Hier finden Sie aktuelle Tipps zum sicheren Online-Banking.

`Ž-®m


Weiterf√ľhrende Links