• Es geht los! Und wir brauchen deine Hilfe!

• COMPUTER SPENDEN

Wer ungenutzte Geräte abgeben möchte oder jemanden kennt... Wir nehmen fast alles. Mehr...

• GELD & ZEIT SPENDEN

Für unsere Hilfsprojekte braucht es neben vielen Freiwilligen auch Geld. Jede Spende ist willkommen!  Mehr... 

• CROWDFUNDING

Wir machen Crowdfunding, um den ersten Standort zu eröffnen. Mehr...


Stimmt! Das sehen wir genauso! Aber wie erhalten jene Zugang zum Internet, die nicht über genügend finanzielle Mittel für die nötige Infrastruktur verfügen? Brauchen wir für diese Menschen nicht auch so etwas wie „Tafeln“ für Computer und den Zugang zum Internet?

 

Und wie erlernen sie das kleine und große „digitale Einmaleins“? Wer berät und hilft, wenn die Technik streikt oder sie sich einen Virus oder Trojaner eingefangen haben und in der Familie oder Nachbarschaft niemand helfen kann? Wer kümmert sich um die Bürger, die sich die Digitalisierung nicht leisten können?


Wir machen das!

Angela Merkel: „Den Menschen in Deutschland ging es noch nie so gut!“

Dann packen wir die Gelegenheit beim Schopf und sorgen dafür, dass es auch all denen gut geht, die ohne Hilfe auf der Strecke bleiben. Dass auch mittellose und überforderte Bürger das Internet nutzen können, und dass auch sie im digitalen Zeitalter noch Teil der Gesellschaft bleiben können.


Vorschlag zur Arbeitsteilung: Die Regierung kümmert sich um die Beseitigung der Armut, und wir mit vielen engagierten Menschen um die Überwindung der digitalen Spaltung. Die vertieft sich bedrohlich schnell, während die Politik noch schläft. Ein Viertel der Bevölkerung ist bereits abgehängt. Dem wollen wir etwas entgegensetzen!


Und was?

Wir bauen ein richtiges und wirklich „soziales Netzwerk“ auf. Eines, das den Namen auch verdient. 

 

Warum?

Wegen der Digitalisierung und ihrer Risiken und Nebenwirkungen. Wegen der wachsenden Verunsicherung vieler Menschen und des irren Tempos. Vor allem aber wegen der großartigen Chancen. Viele Menschen benötigen dabei Unterstützung.

 

Wie?

  • „Tafeln“ für gespendete Computer
  • „Digitale Nachbarschaftshilfe“ (zur Selbsthilfe) - online & offline
  • „Digitale Lern.Cafés“ und „Digitale Lern.Werkstätten“
  • „Digitale Pannenhilfe“ vor Ort, wenn Gefahr droht oder die Technik streikt 
  • Reichlich Know-how zu (fast) allem, was digital ist oder bald sein wird

Wo?
Überall in Stadt und Land. Pilotprojekte in Frankfurt am Main und im Wetteraukreis.

 

Wer?

Unser Team ist eine bunte Mischung aus jungen und betagten Internet-Idealisten. Wir wollen helfen und etwas bewegen. Und wir wollen viele werden.

 

Wann?

Jetzt!

Unsere Vision (Ja, waren wir schon...*):

Wir wollen in einer offenen, solidarischen Gesellschaft leben, die niemanden zurücklässt, die die riesigen Chancen des digitalen Wandels nutzt und sich gleichzeitig gegen die Zumutungen und Gefahren rüstet und zur Wehr setzt
Es gibt viel zu tun, aber: Wir schaffen das!



• Warum machen wir das?

• Armut und Digitale Gesellschaft - das passt nicht zusammen!

2,7 Mio. Kinder in Armut beklagt das Deutsche Kinderhilfswerk, Sigmar Gabriel spricht von 2 Mio. Kindern, andere von 1,8 Mio.  Mehr lesen

 

Altersarmut: „Immer wieder hören wir, dass sich Menschen von ihrer Rente  oder der Grundsicherung kein Tablet nebst Vertrag leisten können.”  Mehr lesen...

 25 Jahre Tafelbewegung: 2.000 Ausgabe-stellen, 60.000 Ehrenamtliche, 1,5 Mio. Kunden, Tendenz steigend. Mehr lesen...

 

Merkel zollt Tafel-Bewegung Respekt

Die Kanzlerin setzt in der Debatte über das Vorgehen der Essener Tafel auf "gute Lösungen, die nicht bestimmte Gruppen ausschließen". Konkret entscheiden würden die Verantwortlichen vor Ort, so Regierungssprecher Seibert. Die Kanzlerin habe größten Respekt vor jedem, der ehrenamtlich in der Tafelbewegung arbeite.


• Abgehängt, abgezockt und abgehört

16 Millionen Menschen zählen zu den digital Abseitsstehenden. Diese partizipieren gar nicht oder nur in sehr geringem Umfang in der digitalen Welt. Mehr lesen

Rund 60 Prozent der Bürger sagen, dass sie selbst nicht mehr in der Lage seien, ausreichend für ihre eigene Sicherheit zu sorgen. Mehr lesen

 

Massenüberwachung, Manipulation, Staatstrojaner, Gesichtserkennung...  das alles bedroht unsere Grundrechte und die Demokratie. Mehr lesen

 


• Künstliche Intelligenz und die Arbeitsplätze von morgen



• Digital- und Medienkompetenzen: Lebenslanges Lernen


• Digitale Bildung



• Niemand darf auf der Strecke bleiben!

Die Debatten über Roboter und künstliche Intelligenz als Jobkiller, Big Data, Grundeinkommen oder Hartz IV, Wahlmanipulation, Cyberangriffe auf Regierungen, Staatstrojaner, Fake News usw. zeigen, dass wir gerade am Anfang einer Epoche stehen, in der kaum ein Stein auf dem anderen bleiben wird, und kaum ein Lebensbereich, der nicht von Digitalisierung und Disruption betroffen sein wird. Wesentliche Aspekte der alltäglichen Lebensführung werden bald nur noch online verfügbar sein, besonders im ländlichen Raum.

 

Gleichzeitig sind viele Menschen noch ohne Internetzugang und nicht in der Lage, die Vorteile und Chancen der Digitalisierung zu erkennen oder zu ergreifen. Der Zugang zum Internet müsste längst ein Grundrecht sein, sagen Experten und Politiker. Wirtschaftsminister Altmaier fordert dies bereits seit 2011. Bei dem rasanten Tempo der Entwicklung drohen viele Menschen auf der Strecke zu bleiben.

 

Neben technischen Tücken und Herausforderungen für Anwender kommen zahllose  Sicherheitsrisiken hinzu, die mit der schnell wachsenden Zahl der vernetzten Geräte ansteigen. Das bereitet sogar IT-Profis Kopfschmerzen

 

Die Digitalen Engel wollen jene begleiten und unterstützen, die sich von der Entwicklung schon jetzt überfordert fühlen oder bereits abgehängt sind. Gleichzeitig möchten wir Neugier und Begeisterung für die schier grenzenlosen Möglichkeiten einer „Digitalisierung zum Nutzen der Menschheit“ wecken.

 

Wir können dies nicht ohne die Unterstützung von ehrenamtlichen Helfern, Spendern, Sponsoren und vielen weiteren Akteuren, denen wir an dieser Stelle herzlich danken möchten!

Herzlichen Dank an


• So fangen wir an:

„TAFELBEWEGUNG 2.0“

Aufbau von „Tafeln“ für gespendete Computer und Zubehör. 

DIGITALE LERN.ORTE

Barrierefreie, kostenlos nutzbare Begegnungsorte für Jung & Alt, in denen alles rund um die Digitalisierung „angefasst“ werden kann.

DIGITALE PANNENHILFE

„Digitale Engel“ helfen kostenlos, wenn die Technik streikt oder IT-Sicherheit auf dem Spiel steht. Der „ADAC“ für das digitale Zeitalter.  Weiter



• Faktencheck

Zu diesen Themen haben wir div. Artikel aus der aktuellen Berichterstattung verlinkt.

Hier geht es direkt zu unseren Projekten.


• Lesetipp

Volker Kauder, Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion hat in einem  Aufsatz wichtige und richtige Sachen zur Digitalisierung geschrieben. Mit Verspätung...

Sascha Lobo, der attraktivste Internetberater Deutschlands, hat ihm schnurstracks  geantwortet. Gute Unterhaltung!


#

Internet-Sicherheit, Datenschutz, E-Health, Smart Home, Blockchain, Big Data, Disruption, Künstliche Intelligenz, Social Media, Industrie 5.0, Cloud Computing, E-Partizipation, Cyberspace, eGovernment, Cybersicherheit, ePrivacy, Digitalrat, Vorratsdatenspeicherung, Digital First, Smart Grids, Digitale Spaltung, 5G, Plattformökonomie, Cyberwehr, Netzpolitik, Robotik, Digitalpakt, Internet of Things, Digitale Agenda, Open Data, Digitalweltmeister, Sprachassistenz, Deep Fakes, autonomes Fahren, Digitale Bildung, Smart Cities, Cybergrooming, Alexa, Siri, Bixby, Cortana, Google Assistant, Automatisierung, Überwachung, Cryptoparty, OER, MOOC,  Technikmuseum, Smart Rural Areas, Bitcoins, Botnet, Staatstrojaner, Cyber-Anlage, Social Bots, Fake News, Cyberkriminalität, Wearables, Voiceprints, Digitale Lern.Werkstatt, Hack-Backs, Sharing-Economy,, New Work, Glasfaser, Co-Working, Cyber-Feuerwehr, Digitale Integration, Hackathons, Quellen-TKÜ, Shitstorm, Paywall, Memes, Deep Learning, Cyberbündnis, Cloud Computing, Virtualisierung, Digitaler Staat, Logistik 4.0, Digitales Lernzentrum, Smart Farming, Smart Contracts, Techlash,  Freiheit statt Angst, Smart Factory, Flugtaxi, Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, Massenüberwachung, Neuland, Smart Mobility, Augmented Reality, Fintech, Digitalkompetenz, Sharing-Economy, Crowdfunding, E-Science, Privacy by Default, Home Office, Future Lab, Zukunftswerkstatt, Freie Software, Self-Tracking, Cybercrime, Zukunftswerkstatt, Machine Learning,  Netzpolitik,  NSA, Crowdsourcing,  Predictive, Cybersecurity, Social Score, dieses Internet, Open Innovation, 3D-Druck, Smart Devices, Ethereum, Open Data, Keylogger, Ransomware, Carsharing, Open Source, Creative Commons, Datenschutzgrundverordnung, NFC, RFID, Netzwerkdurchsetzungsgesetz, Hybrid Cloud, Smart-, Cyber- irgendwas & alles…



>_

Anklicken lohnt sich!



• Kontakt

Digitale Engel gemeinnützige UG

Tel.: 0 60 46 - 94 13 36

Fax: 0 60 46 - 94 14 31

post@digitale-engel.org

• Spenden



• QUICKLINKS